Judith Hornok

Slider

Emotionale Hinderer

© Judith Hornok, Schöpferin der Emotionelle Hinderer

© Judith Hornok, Schöpferin der „Emotionalen Hinderer“

Im Zuge meiner Arbeit habe ich erfahren, wie wichtig Gefühle und Emotionen im Geschäftsleben, ja in jeder Art von Beziehung sind, und wie sie unsere Handlungen beeinflussen.

Um diese Emotionen anschaulich zu machen habe ich die „Emotionalen Hinderer“ erschaffen.

Glauben Sie mir, ich war ein schlechter Manager meiner Emotionalen Hinderer. Bei mir schaute der „aggressive innere Kritiker“, der es liebte, mich zu den Abgründen meiner Selbstkritik zu führen, regelmäßig vorbei.

Ich traf die Entscheidung meinen Leidensweg zu beenden und mich meinen Emotionalen Hinderern nicht mehr auszuliefern.

© Judith Hornok, Schöpferin der Emotionelle Hinderer

© Judith Hornok, Schöpferin der „Emotionalen Hinderer“

Dazu musste ich zunächst die negativen Emotionen und Gefühle identifizieren, die mich besonders aggressiv machten. Ich nannte sie „die Emotionalen Hinderer“ und stellte mir jeden Einzelnen als „imaginäre Kreatur“ vor. Ich gab ihnen eine Persönlichkeits-Struktur und begann mit ihnen zu kommunizieren. Entstanden ist eine bunte Mischung an Kreaturen.

Mit dem Management der Emotionalen Hinderer, gehe ich einen Schritt weiter, denn inneren Frieden kann man nicht „von Aussen“ erwarten. Man muss den Frieden zuerst einmal in sich selbst kreieren. Und das funktioniert nur mit dem Management unserer Emotionalen Hinderer.

Deshalb werde ich auch in Zukunft unermüdlich nach Techniken suchen, um die „Emotionalen Hinderer“ unter Kontrolle zu bekommen und produktiv einsetzen zu können.